buch1

VERKAUF: „Mein erstes Flusswanderbuch“

Es ist Winterzeit. Zeit zum Nachdenken. Derflusswanderer geht nun in sein 10tes Jahr und ich bin erfüllt mit Freunde und Dankbarkeit für einen schweren, aber erfolgreichen Weg. Nicht Reichtum war das Ziel meiner Familie und mir, sondern Glück.

Ab und an bekamen wir Rückmeldungen, das Kursteilnehmer seit ihrem Anfängerkurs kaum zum „Falteln“ kamen und nun meinen „alles“ wieder vergessen zu haben. Wiederholungskurse, Erklärungen am Tresen, etc.. halfen Manchem, aber nicht Jedem. Was also tun? Zunächst überlegte ich eine Zusammenfassung als Skript zum Kurs, der aber war zu oppulent und fast ein Lehrbuch. Nach einigem Überlegen kramte ich meine Zeichnungen aus neun Jahren Faltboot-Schulungen hervor und stellte fest: es ist ja alles Wesentliche schon da. Innerhalb eines Tages fasste ich so das

„mein erstes Flusswanderbuch“ zusammen und ergänzte Texte. Bei der Suche nach einem Drucker kam ich zu einem Verleger mit ISBN -und fertig war das Buch für meine ehemaligen Kursteilnehmer und meine Vereinskameraden. Auch unsere Gruppe der Neckarpiraten musste eine für Kinder und Heranwachsende fasslichkeit einer Grundlagenwiederholung bekommen.

So erkläre ich zum Beispiel eine Paddelbrücke, lasse aber weg warum man diese macht und erkläre nicht die Unfallhäufigkeit ohne Paddelbrücke. Das Buch muss in seiner knäppe also unvollständig bleiben und ist kein Kursersatz.

Auch Haftungsgründe spielen eine Rolle – neben dem Preis.

Die Krux eines „Insider-Themas“ ist die fehlende „Massen-Kompatibilität“. Ein solches Buch kann kaum ein Massen-Verkaufsschlager werden. Immer wieder werden mir meine Rechtschreibfehler vorgehalten. Ich kann damit einigermaßen leben, denn: es ist sehr schwer einen Korrekturleser zu finden, der dann hilft wenn ein Schriftstück raus muss. Somit mag es den einen verärgern weil ein Büchlein von mir nicht perfekt ist. Aber setze Dich doch einmal damit auseinander. Warum muss alles immer so perfekt sein – wenn du es doch selbst auch nicht bist?!? Der Flusswanderer weiss es nur zu gut: immer machen wir selber Fehler, die uns nachher auf der Fahrt Probleme bereiten. Das müssen wir aushalten. So war es mir auch eine Freude, die alten Bunstsiftzeichnungen einzufügen, die weder perfekt noch modisch aktuell sind. Doch sie haben einen Charme, so dass auch Kinder dieses Buch gerne ansehen und Fragen stellen. Wenn das geschieht, hat „mein erstes Flusswanderbuch“ mehr erreicht als ich hoffte. Das ist Glück.

Buch: 32 Seiten, Farbig, A 6, 6,99 Versandkostenfrei ab unserem Haus. Bestelle über Mail oder Telefon.