DFWL – Mittelrhein-Fahrt (Angedacht -Termin kann sich noch ändern)

Die Fahrt Mombach – Koblenz – und wer will nach Bonn erfordert etwas Rheinerfahrung oder zumindest einmal einen Kurs in dem man sein Können erproben konnte.
wie immer gilt: rein private Tour. Jeder ist Eigenverantwortlich von der Anreise bis zur häuslichen Rückkunft. Auf die unterschiedlichen Bedürfnisse der Kameraden /-innen nehmen wir stressfrei Rücksicht und behelfen uns im Rahmen der tätigen Wandergemeinschaft gerne da wo eine Hand fehlt. Anmeldung, bzw. rückfrgen ob der Termin denn nun so stehen bleibt, ab August.

[TOU] – Holunderfahrt

Manchmal ist es noch etwas frisch und unbeständig, wenn der Holunder dringend seiner „limonadisierung“ oder exquisiterer Vorgänge bedarf. Wann er reif ist, wird also jedes Jahr etwas variieren, ebenso die Anzahl Tage, an denen man seinen eigenen „Schweinehund“ zum Sammeln in das Faltboot schickt. Wir geben deshalb keinen Zeitpunkt bekannt, wann genau auf den Tag er dann reif ist, jedoch stellen wir gerne einen Herd zur Verfügung um im Lager nach erfolgreicher Ernte eine kleine Kostprobe zu geben (das mit Limo und Sekt dauert ja immer so lange).

– Teilnehmer des Anfängerkurses
– Kenner von Kajak- und Wasserstraßenordnung

[TOU] – Einzelpaddler

Im saisonalen Betrieb der Gruppenfahrten, kommt der nicht organisierte Paddler ohne Freunde oder Familie zu kurz. Alleinstehende, frisch Zugezogene, Menschen ohne paddelnde Familie oder Freunden bekommen hier einen Treffpunkt geboten.
Der jährlich neu festzulegende, wöchentlich wiederkehrende Termin ist derzeit auf Donnerstag, ab 17,30 – max. 22.00 ferstgelegt. Ein loses Kommen und gehen wird erwartet. Man trifft sich auf dem Neckar zwischen Kanalbeginn Feudenheim und Wehr (Fischtreppe) Wieblingen.

– Teilnehmer der Anfängerkurse
– Kenner von Kajak und Wasserstraßenordnung

[TOU] – Entschleunigung

Nach Terminkalender immer Donnerstags, lose ab 17.30 – 22.00 freier Paddeltreff der Anfängerkursteilnehmer, oder geübter Testfahrer zum Entschleunigen, „Feierabend-Treiben-lassen“, Seele baumeln, Binsenbummeln…
Möglichkeit für Einzelne zu einer Gruppe dazuzustossen -wenn sich eine bildet.

TOU-Entschleunigen2017

 

[DFWL] – Neckarpiraten

Die Jugendarbeit im Sommer nach Terminkalender immer Mittwochs 16.00 – 18.00.

Nur Schwimmer, Erwachsene extra – auf Spendenbasis. Anders als bei den gewerblichen Gruppenangeboten, dürfen hier Kinder einzeln zur Gruppe dazukommen. Eltern die sich für unser Erlebniskonzept interessieren besuchen uns vorab im Lager nach Termin. Kinder die dann das erste Mal mitkommen, werden bitte angemeldet zwecks der Formalitäten.

DFWL-Neckarpiraten 2016

VERKAUF: „Mein erstes Flusswanderbuch“

Mein erstes Flusswanderbuch:

Paddelbuch für Kinder die mit Erwachsenen zusammen paddeln gehen wollen.
In der einfach gehaltenen Anleitung lesen auch die Erwachsenen vorab mit und bekommen von den Kindern sicher Fragen gestellt.
Das Buch eignet sich als Eintritts-Geschenk in den örtlichen Kanuverein, wie auch als Grundlage mit neidrigen Einstiegsniveau für eine Paddel-Jugendarbeit.

Vereine oder paddelnde Jugendgruppen wenden sich mit ihrem Anliegen nach einem individualisierten Exemplar für ihren Jugendarbeit vertrauensvoll an mich.

 

 

DFVL: Faltboot-Kommunity lädt ein

Treffen der Eigner. Ausrichter ist der DFVL und alle Faltbooteigner und Restauratoren sind eingeladen:
– Paddlerweihnacht: „Es kommt ein Schiff geladen“ Nachtfahrt mit Inselandacht usw.
– Eisfahrt: Binnenschiffertradition zu Neujahr.
– Glitzermond: Nachtfahrt zu Vollmond mit Zelten.
– Lampionfahrt, Paarromatik
– Heidelberger Schlossbeleuchtung vor Anker erleben.
– Geselligkeitspflege: Touren nach Plan
– Anpaddeln / Abpaddeln
– regionale Gruppen aus unseren Kunden und Werkgemeinschaften der Faltboot-Restauration

Weiterlesen