[KRS] wohlfühlen in automatischen Rettungswesten

Automatische Westen auslösen macht Spaß und schafft Vertrauen zu dieser teils überlebenswichtigen Bekleidung, die einem ans Herz wachsen soll, wie der eigene Hut.

Bei Großseen, internationalen Binnenwasserstraßen und Küsten kommen für sicherheitsbewusste Fluss- und Küstenwanderer nur vollwertige Rettungswesten in Frage. Für den komfortorientierten Flusswanderer führt an der modisch kleidsamen Automatikweste kein Weg vorbei. Für Paddler mit einer körperlichen Einschränkung kann die „Automatik“ die einzig sichere Lösung darstellen.

Doch wie funktioniert sie? Was passiert denn genau wenn ich mit dieser in das Wasser falle? Wie ist das wenn ich mit der aufgeblasenen Weste im Wasser treibe? Wie fühle ich mich damit? Kann ich die sofort wieder „scharf“ machen, oder muss ich die gleich einsenden? Was ist denn der Unterschied zwischen Überprüfung und Wartung?

Wie reinige ich diese Weste und wie falte ich diese wieder zusammmen? Lohnt sich der Kostenaufwand für mich?

Kommt die Weste denn gegen den Auftrieb meiner Kleider an?

Diese und noch viele Fragen mehr klären wir im theoretischen Teil, bevor wir unsere Westen dann unter Betreuung im warmen Wasser eines Hallenbaes im Winter, oder in einer stillen Ecke des Freibades zur Sommerszeit auslösen.
Je nach Anzahl unterschiedlicher Modelle, gibt es verschieden lange Theorieeinheiten. Je nach Wetter und Lust, können auch bis zu 2 Auslösugnen innerhalb der betreuten Zeit moderiert werden.

Inkl. Merkblatt, bzw. schriftliche Zusammenfassung des Kurses.
Vorbereitungsschreiben vor Kursbeginn, speziell (!) für diesen Kurs.

Wer diesen Kurs vorbereitend für einen OFFSHORE-Sicherheitskurs (Bohrinsel, Heli, etc.) in Erwägung zieht, ist hier richtig. Ebenso Bewerber der Airlines. Dieser Kurs wird Berufsinteressenten empfohlen, die länger brauchen um sich mit diesem Thema emotional zu beschäftigen. So kann Schritt für Schritt auf eigene Belange eingegangen werden, in denen der Ausbilder für einen Konzern i.d.R. keine Zeit hat. Für weiterführende Anliegen über die rein technischen Inhalte wäre ein Vorgespräch nötig.

Hier geht es zum Angebot KRS-Rettungsweste 2019

[KRS] wohlfühlen in automatischen Rettungswesten

Automatische Westen auslösen macht Spaß und schafft Vertrauen zu dieser teils überlebenswichtigen Bekleidung, die einem ans Herz wachsen soll, wie der eigene Hut.

Bei Großseen, internationalen Binnenwasserstraßen und Küsten kommen für sicherheitsbewusste Fluss- und Küstenwanderer nur vollwertige Rettungswesten in Frage. Für den komfortorientierten Flusswanderer führt an der modisch kleidsamen Automatikweste kein Weg vorbei. Für Paddler mit einer körperlichen Einschränkung kann die „Automatik“ die einzig sichere Lösung darstellen.

Doch wie funktioniert sie? Was passiert denn genau wenn ich mit dieser in das Wasser falle? Wie ist das wenn ich mit der aufgeblasenen Weste im Wasser treibe? Wie fühle ich mich damit? Kann ich die sofort wieder „scharf“ machen, oder muss ich die gleich einsenden? Was ist denn der Unterschied zwischen Überprüfung und Wartung?

Wie reinige ich diese Weste und wie falte ich diese wieder zusammmen? Lohnt sich der Kostenaufwand für mich?

Kommt die Weste denn gegen den Auftrieb meiner Kleider an?

Diese und noch viele Fragen mehr klären wir im theoretischen Teil, bevor wir unsere Westen dann unter Betreuung im warmen Wasser eines Hallenbaes im Winter, oder in einer stillen Ecke des Freibades zur Sommerszeit auslösen.
Je nach Anzahl unterschiedlicher Modelle, gibt es verschieden lange Theorieeinheiten. Je nach Wetter und Lust, können auch bis zu 2 Auslösugnen innerhalb der betreuten Zeit moderiert werden.

Inkl. Merkblatt, bzw. schriftliche Zusammenfassung des Kurses.
Vorbereitungsschreiben vor Kursbeginn, speziell (!) für diesen Kurs.

Wer diesen Kurs vorbereitend für einen OFFSHORE-Sicherheitskurs (Bohrinsel, Heli, etc.) in Erwägung zieht, ist hier richtig. Ebenso Bewerber der Airlines. Dieser Kurs wird Berufsinteressenten empfohlen, die länger brauchen um sich mit diesem Thema emotional zu beschäftigen. So kann Schritt für Schritt auf eigene Belange eingegangen werden, in denen der Ausbilder für einen Konzern i.d.R. keine Zeit hat. Für weiterführende Anliegen über die rein technischen Inhalte wäre ein Vorgespräch nötig.

Hier geht es zum Angebot KRS-Rettungsweste 2019

[KRS] – Flusswandern – Grundlagen für Mehrtagefahrten

Flusswanderkurs: Mit Boot & Bahn

Ultimativer geht kein „Falter“ auf Reisen. Das kann es nur bei derflusswanderer geben.„Wagerln“ ist ökologisch sinnvoll und nachhaltig konsequent und der echte „Mainstream-Schocker“!
Wo passt dieses Angebot besser hin, als in unser Kurs-Konzept „Flusswandern“! Innerhalb eines Tages werden wir neben einer 25km-Tour auf Wasserstraßen (Neckar und Rhein) am Ende unsere Boote zum Bahnhof „Wagerln“ und so nach Hause kommen. Dabei werden nicht so schöne Strecken wie Kanäle, Schleusen, Industriegebiete befahren. Diese haben ihren ganz eigenen Reiz und sind auf ungewohnte Weise sehenswert.

hier geht es zum Angebot KRS – Flusswandern mit Boot und Bahn 2018

[KRS] wohlfühlen in automatischen Rettungswesten

Automatische Westen auslösen macht Spaß und schafft Vertrauen zu dieser teils überlebenswichtigen Bekleidung, die einem ans Herz wachsen soll, wie der eigene Hut.

Bei Großseen, internationalen Binnenwasserstraßen und Küsten kommen für sicherheitsbewusste Fluss- und Küstenwanderer nur vollwertige Rettungswesten in Frage. Für den komfortorientierten Flusswanderer führt an der modisch kleidsamen Automatikweste kein Weg vorbei. Für Paddler mit einer körperlichen Einschränkung kann die „Automatik“ die einzig sichere Lösung darstellen.

Doch wie funktioniert sie? Was passiert denn genau wenn ich mit dieser in das Wasser falle? Wie ist das wenn ich mit der aufgeblasenen Weste im Wasser treibe? Wie fühle ich mich damit? Kann ich die sofort wieder „scharf“ machen, oder muss ich die gleich einsenden? Was ist denn der Unterschied zwischen Überprüfung und Wartung?

Wie reinige ich diese Weste und wie falte ich diese wieder zusammmen? Lohnt sich der Kostenaufwand für mich?

Kommt die Weste denn gegen den Auftrieb meiner Kleider an?

Diese und noch viele Fragen mehr klären wir im theoretischen Teil, bevor wir unsere Westen dann unter Betreuung im warmen Wasser eines Hallenbaes im Winter, oder in einer stillen Ecke des Freibades zur Sommerszeit auslösen.
Je nach Anzahl unterschiedlicher Modelle, gibt es verschieden lange Theorieeinheiten. Je nach Wetter und Lust, können auch bis zu 2 Auslösugnen innerhalb der betreuten Zeit moderiert werden.

Inkl. Merkblatt, bzw. schriftliche Zusammenfassung des Kurses.
Vorbereitungsschreiben vor Kursbeginn, speziell (!) für diesen Kurs.

Wer diesen Kurs vorbereitend für einen OFFSHORE-Sicherheitskurs (Bohrinsel, Heli, etc.) in Erwägung zieht, ist hier richtig. Ebenso Bewerber der Airlines. Dieser Kurs wird Berufsinteressenten empfohlen, die länger brauchen um sich mit diesem Thema emotional zu beschäftigen. So kann Schritt für Schritt auf eigene Belange eingegangen werden, in denen der Ausbilder für einen Konzern i.d.R. keine Zeit hat. Für weiterführende Anliegen über die rein technischen Inhalte wäre ein Vorgespräch nötig.

Hier geht es zum Angebot KRS-Rettungsweste 2019

[KRS] – Kajaksegeln- Halbtageskurs

V3-Segelanlage für Kajaks derflusswanderer & Partner Kajaksegelentwicklung mit modernen Werkstoffen und Berechnungmethoden

Neben unserem vollständigen Segelkurs gibt es nun – ganz offiziell – die Kurzeinweisung ähnlich unserem Anfängerkurs für Paddler.

Im Unterscheid zum Vollkurs kommst du hier mit Deinem Boot und deinem Segelzubehör vorbei und wir bauen, bzw. passen diese deinem Boot an. Nach einem „trockenen“ Funktionstest geht es dann auf das Wasser. Ich begleite dich in einem Boot ohne Segel (!) um schneller mit dir die Anlage zu optimieren, oder deine Sitzposition (oder Trimmung, u.a.) zu verbessern. Inkl. Bekommst du unser Kajaksegelbuch in der dann aktuellen Auflage überreicht.

Nach unserer intensiven Zeit, steht es dir frei, die gewonnenen Erkenntnisse oder die neu gewonnene Sicherheit selbst alleine weiter zu vertiefen. Eine abschließende Auswertung des Kursteiles und der Zeit deiner eigenen Versuche und Übungen rundet diesen ergebnisreichen Tag bei Kaffee/Tee und Kuchen an unserem gemütlichen Tresen ab.

[KRS] wohlfühlen in automatischen Rettungswesten

Automatische Westen auslösen macht Spaß und schafft Vertrauen zu dieser teils überlebenswichtigen Bekleidung, die einem ans Herz wachsen soll, wie der eigene Hut.

Bei Großseen, internationalen Binnenwasserstraßen und Küsten kommen für sicherheitsbewusste Fluss- und Küstenwanderer nur vollwertige Rettungswesten in Frage. Für den komfortorientierten Flusswanderer führt an der modisch kleidsamen Automatikweste kein Weg vorbei. Für Paddler mit einer körperlichen Einschränkung kann die „Automatik“ die einzig sichere Lösung darstellen.

Doch wie funktioniert sie? Was passiert denn genau wenn ich mit dieser in das Wasser falle? Wie ist das wenn ich mit der aufgeblasenen Weste im Wasser treibe? Wie fühle ich mich damit? Kann ich die sofort wieder „scharf“ machen, oder muss ich die gleich einsenden? Was ist denn der Unterschied zwischen Überprüfung und Wartung?

Wie reinige ich diese Weste und wie falte ich diese wieder zusammmen? Lohnt sich der Kostenaufwand für mich?

Kommt die Weste denn gegen den Auftrieb meiner Kleider an?

Diese und noch viele Fragen mehr klären wir im theoretischen Teil, bevor wir unsere Westen dann unter Betreuung im warmen Wasser eines Hallenbaes im Winter, oder in einer stillen Ecke des Freibades zur Sommerszeit auslösen.
Je nach Anzahl unterschiedlicher Modelle, gibt es verschieden lange Theorieeinheiten. Je nach Wetter und Lust, können auch bis zu 2 Auslösugnen innerhalb der betreuten Zeit moderiert werden.

Inkl. Merkblatt, bzw. schriftliche Zusammenfassung des Kurses.
Vorbereitungsschreiben vor Kursbeginn, speziell (!) für diesen Kurs.

Wer diesen Kurs vorbereitend für einen OFFSHORE-Sicherheitskurs (Bohrinsel, Heli, etc.) in Erwägung zieht, ist hier richtig. Ebenso Bewerber der Airlines. Dieser Kurs wird Berufsinteressenten empfohlen, die länger brauchen um sich mit diesem Thema emotional zu beschäftigen. So kann Schritt für Schritt auf eigene Belange eingegangen werden, in denen der Ausbilder für einen Konzern i.d.R. keine Zeit hat. Für weiterführende Anliegen über die rein technischen Inhalte wäre ein Vorgespräch nötig.

Hier geht es zum Angebot KRS-Rettungsweste 2019

[KRS] wohlfühlen in automatischen Rettungswesten

Automatische Westen auslösen macht Spaß und schafft Vertrauen zu dieser teils überlebenswichtigen Bekleidung, die einem ans Herz wachsen soll, wie der eigene Hut.

Bei Großseen, internationalen Binnenwasserstraßen und Küsten kommen für sicherheitsbewusste Fluss- und Küstenwanderer nur vollwertige Rettungswesten in Frage. Für den komfortorientierten Flusswanderer führt an der modisch kleidsamen Automatikweste kein Weg vorbei. Für Paddler mit einer körperlichen Einschränkung kann die „Automatik“ die einzig sichere Lösung darstellen.

Doch wie funktioniert sie? Was passiert denn genau wenn ich mit dieser in das Wasser falle? Wie ist das wenn ich mit der aufgeblasenen Weste im Wasser treibe? Wie fühle ich mich damit? Kann ich die sofort wieder „scharf“ machen, oder muss ich die gleich einsenden? Was ist denn der Unterschied zwischen Überprüfung und Wartung?

Wie reinige ich diese Weste und wie falte ich diese wieder zusammmen? Lohnt sich der Kostenaufwand für mich?

Kommt die Weste denn gegen den Auftrieb meiner Kleider an?

Diese und noch viele Fragen mehr klären wir im theoretischen Teil, bevor wir unsere Westen dann unter Betreuung im warmen Wasser eines Hallenbaes im Winter, oder in einer stillen Ecke des Freibades zur Sommerszeit auslösen.
Je nach Anzahl unterschiedlicher Modelle, gibt es verschieden lange Theorieeinheiten. Je nach Wetter und Lust, können auch bis zu 2 Auslösugnen innerhalb der betreuten Zeit moderiert werden.

Inkl. Merkblatt, bzw. schriftliche Zusammenfassung des Kurses.
Vorbereitungsschreiben vor Kursbeginn, speziell (!) für diesen Kurs.

Wer diesen Kurs vorbereitend für einen OFFSHORE-Sicherheitskurs (Bohrinsel, Heli, etc.) in Erwägung zieht, ist hier richtig. Ebenso Bewerber der Airlines. Dieser Kurs wird Berufsinteressenten empfohlen, die länger brauchen um sich mit diesem Thema emotional zu beschäftigen. So kann Schritt für Schritt auf eigene Belange eingegangen werden, in denen der Ausbilder für einen Konzern i.d.R. keine Zeit hat. Für weiterführende Anliegen über die rein technischen Inhalte wäre ein Vorgespräch nötig.

Hier geht es zum Angebot KRS-Rettungsweste 2019

[KRS] wohlfühlen in automatischen Rettungswesten

Automatische Westen auslösen macht Spaß und schafft Vertrauen zu dieser teils überlebenswichtigen Bekleidung, die einem ans Herz wachsen soll, wie der eigene Hut.

Bei Großseen, internationalen Binnenwasserstraßen und Küsten kommen für sicherheitsbewusste Fluss- und Küstenwanderer nur vollwertige Rettungswesten in Frage. Für den komfortorientierten Flusswanderer führt an der modisch kleidsamen Automatikweste kein Weg vorbei. Für Paddler mit einer körperlichen Einschränkung kann die „Automatik“ die einzig sichere Lösung darstellen.

Doch wie funktioniert sie? Was passiert denn genau wenn ich mit dieser in das Wasser falle? Wie ist das wenn ich mit der aufgeblasenen Weste im Wasser treibe? Wie fühle ich mich damit? Kann ich die sofort wieder „scharf“ machen, oder muss ich die gleich einsenden? Was ist denn der Unterschied zwischen Überprüfung und Wartung?

Wie reinige ich diese Weste und wie falte ich diese wieder zusammmen? Lohnt sich der Kostenaufwand für mich?

Kommt die Weste denn gegen den Auftrieb meiner Kleider an?

Diese und noch viele Fragen mehr klären wir im theoretischen Teil, bevor wir unsere Westen dann unter Betreuung im warmen Wasser eines Hallenbaes im Winter, oder in einer stillen Ecke des Freibades zur Sommerszeit auslösen.
Je nach Anzahl unterschiedlicher Modelle, gibt es verschieden lange Theorieeinheiten. Je nach Wetter und Lust, können auch bis zu 2 Auslösugnen innerhalb der betreuten Zeit moderiert werden.

Inkl. Merkblatt, bzw. schriftliche Zusammenfassung des Kurses.
Vorbereitungsschreiben vor Kursbeginn, speziell (!) für diesen Kurs.

Wer diesen Kurs vorbereitend für einen OFFSHORE-Sicherheitskurs (Bohrinsel, Heli, etc.) in Erwägung zieht, ist hier richtig. Ebenso Bewerber der Airlines. Dieser Kurs wird Berufsinteressenten empfohlen, die länger brauchen um sich mit diesem Thema emotional zu beschäftigen. So kann Schritt für Schritt auf eigene Belange eingegangen werden, in denen der Ausbilder für einen Konzern i.d.R. keine Zeit hat. Für weiterführende Anliegen über die rein technischen Inhalte wäre ein Vorgespräch nötig.

Hier geht es zum Angebot KRS-Rettungsweste 2019

[KRS] wohlfühlen in automatischen Rettungswesten

Automatische Westen auslösen macht Spaß und schafft Vertrauen zu dieser teils überlebenswichtigen Bekleidung, die einem ans Herz wachsen soll, wie der eigene Hut.

Bei Großseen, internationalen Binnenwasserstraßen und Küsten kommen für sicherheitsbewusste Fluss- und Küstenwanderer nur vollwertige Rettungswesten in Frage. Für den komfortorientierten Flusswanderer führt an der modisch kleidsamen Automatikweste kein Weg vorbei. Für Paddler mit einer körperlichen Einschränkung kann die „Automatik“ die einzig sichere Lösung darstellen.

Doch wie funktioniert sie? Was passiert denn genau wenn ich mit dieser in das Wasser falle? Wie ist das wenn ich mit der aufgeblasenen Weste im Wasser treibe? Wie fühle ich mich damit? Kann ich die sofort wieder „scharf“ machen, oder muss ich die gleich einsenden? Was ist denn der Unterschied zwischen Überprüfung und Wartung?

Wie reinige ich diese Weste und wie falte ich diese wieder zusammmen? Lohnt sich der Kostenaufwand für mich?

Kommt die Weste denn gegen den Auftrieb meiner Kleider an?

Diese und noch viele Fragen mehr klären wir im theoretischen Teil, bevor wir unsere Westen dann unter Betreuung im warmen Wasser eines Hallenbaes im Winter, oder in einer stillen Ecke des Freibades zur Sommerszeit auslösen.
Je nach Anzahl unterschiedlicher Modelle, gibt es verschieden lange Theorieeinheiten. Je nach Wetter und Lust, können auch bis zu 2 Auslösugnen innerhalb der betreuten Zeit moderiert werden.

Inkl. Merkblatt, bzw. schriftliche Zusammenfassung des Kurses.
Vorbereitungsschreiben vor Kursbeginn, speziell (!) für diesen Kurs.

Wer diesen Kurs vorbereitend für einen OFFSHORE-Sicherheitskurs (Bohrinsel, Heli, etc.) in Erwägung zieht, ist hier richtig. Ebenso Bewerber der Airlines. Dieser Kurs wird Berufsinteressenten empfohlen, die länger brauchen um sich mit diesem Thema emotional zu beschäftigen. So kann Schritt für Schritt auf eigene Belange eingegangen werden, in denen der Ausbilder für einen Konzern i.d.R. keine Zeit hat. Für weiterführende Anliegen über die rein technischen Inhalte wäre ein Vorgespräch nötig.

Hier geht es zum Angebot KRS-Rettungsweste 2019

Falter-Abend – für Interessierte und Anfänger

Falter-Abend

Du hast ein Faltboot geerbt oder geschenkt bekommen und weißt nicht wen Du fragen- oder wie Du es fahren sollst? Oder Du bekommst es einfach nicht hin, geradeaus zu fahren oder willst es endlich einmal ohne Steueranlage versuchen? Dann bist Du hier richtig! Unser 2-3 stündiger Grundkurs ist oft am Freitag in Ladenburg am romantischen Ufer des Unteren Neckar. Der „Falter-Abend“(Faltbootfahrer nennt man „Falter“) beginnt idealerweise um 17.00. Nach Begrüßung und Einweisung in Weste, Paddeln und Sicherheit an Bord legen wir ab Wir lernen spielerisch während der Fahrt die Binnenverkehrsregeln und Umweltschutzbauwerke und deren Funktion kennen. Ein Anleitung zur Verkehrsbeobachtung und einschätzung des Geschehens auf dem Wasser bringt erste Sicherheit. Ein Exkurs über Rechtslagen an und im Wasser rundet diesen Inhaltsreichen Craskurs ab. Wir stellen es des Öfteren frei, ob man unmittelbar noch etwas Zeit mit dem Boot auf dem Wasser verbringen möchte.

Natürlich ist ein solcher Kurs zu jedem anderen freien Termin und
Uhrzeit in der laufenden Woche möglich.

nähere Infos, das komplette Angebot findest du : KRS-Anfängerkurs 2019