[VERKAUF] Packsäcke und -taschen von Zölzer, Anschweisteile für Kanubauer

Gerade „Falter“ schätzen bootskonforme Maße und Formen, wie sie nur zölzer seit fast 50 Jahren herstellt.Feste. oder weiche Planen, aufblasbare Hilfmittel, alles was der Kanute benötigt hat Zölzer. Er ist ja auch ein Kajakfahrer und weis bescheid:

„Padderlstifttasche“  – ja so etwas gibt es noch! Was das ist? damit wird das Paddel zur Zeltstange gemacht – probier es doch mal auf deinem nächsten „Glamping-Trip“ aus!

[VERKAUF] Handnähahle

Das muss für den „Falter“:  Verdeck nähen, nachdem ein Ast reingefahren ist, der gerissene Campingstuhl, für den es keinen Ersatz gibt, das Mäuseloch im Dach des Zeltes -das alles ist unangenehm, aber wenn du musst, dann geht es: das Nähen von Hand mit unserer fantastischen Handnähahle – aus recyceltem Aluminium!

Die Bilder stammen aus einem Faltboot-Werkkurs. Damit du weisst, dass wir wissen wovon wir reden…

[VERKAUF] Tauwerke von LIROS

Seile, Taue, Tampen, der Kanute an Umtragen, Stegen oder im LAgerleben braucht sein Seil.

Bitte hier ist genügend davon auf Lager:

…und bevor ich es vergas. So lernst du spleissen. Werkzeuge gibt es bei mir, oder Pfrimel halt mal was zusammen:

LIROS_Spleissanleitung_-_3-schaeftiges_Tauwerk_1_0
LIROS_Spleissanleitung_-_endlos_1_0
LIROS_Spleissanleitung_-_Hightech-_und_Kern-Mantel-Geflechte_1_0
LIROS_Spleissanleitung_-_Hohlgeflecht_1_0
LIROS_Spleissanleitung_-_Kern-Mantel-Geflechte_1_0
LIROS_Spleissanleitung_-_Magic_D-Pro_1_0
LIROS_Spleissanleitung_-_Squareline_1_0

[VERKAUF] Bootswägen von Eckla

Wer die ökologisch, logistischen Vorteile seines Falters in Vorplanung und Tour-Durchführung voll ausspielen will, benötigt einen Bootswagen  der was kann:
 

Bootswägen sind ein eigenes Thema. Ausschalggebend ist seine Verwendung und seine Maximalbelastung. Hier sollte Keiner an der falschen Stelle sparen.

[VERKAUF] – Satz Ersatzsegel für Poucher Steilgaffel und Klepper S2 -S4 – „RETRO“

Unser Sommer-Segel-Sonder-Angebot – nur solange der Vorrat reicht!

Ersatz.Satz Segel für
a: Poucher-Steilgaffelanlage

und

b: Klepper S2 _ S4 mit Durchlattung.

Wer gerne kajaksegelt kennt die millionenfach hergestellten Freizeitsegelanlagen der berühmten Faltboothersteller. Mittlerweile sind diese in die Jahre gekommen ,bzw. nach 40 und mehr Jahren sind diese „versackt“ und taugen nur noch für Vor- und AmWindKurse.


Jetzt wird es Zeit für einen neuen Satz Segel!

Die Retro-Eddition in rostbraunem Dracon ist einen Tick weniger bauchig geschnitten als das Original und bietet sportlichen Fahrspaß!
Die durchgelattete Version, eine Replik für Klepper-Segelanlagen, geht natürlich auch nach einer statischen Prüfung und Angleichung auf ein Poucher Boot!

Bei Kauf stehen wir gerne für Detailfragen zur Verfügung, solange im Rahmen. Bei Kauf wird ein „Werkbuch Kajaksegeln“ beigelegt!

Für weitere Fragen und Zubehörwünsche siehe die Fotos.
Lieferzeit ab Bestellung – in der Saison – 5 Wochen!
Anfängern oder Ungeübten empfehlen wir gerne unseren Kajaksegelkurs (4x in 2018)

Fock: 180,00

Groß ohne Lattung 290,00

Groß mit Lattung 310,00

[VERKAUF] „kleinste schiffselektrische Anlage der Welt“

Die „kleinste schiffselektrische Anlage der Welt“.

Die E2 ist eine portable Aufrüstlösung für Flusswanderer und Fahrtensegler in Booten, die bisher kein eigenes bordelektrisches System hatten.

Geeignet für Kanus, Kajak, Canadier, Jollen, Optimisten.

Großer Mehrwert duch Verwendung als Back-Up-System und Campingeinsatz. Energieversorgung für Prepper.
Nun können -erstmalig im Kanubereich- mehrere Verbraucher mit unterschiedlichen Volt- und Ampere/h Werten gleichzeitig ohne frickelige, teure und verlierbare Zwischen-Adaperter oder Extra-Power-Banks betrieben werden. Neben der Möglichkeit nun über Tage die elektronische Wanderkarte, das GPS zu betreiben und z.b. den Fotoapparat zu laden; kann dieses gerade einmal 2kg schwere, wasserdichte Gerät viel Leistung und Funktionssicherheit für vergleichsweise wenig Geld bieten. 5 Jahre Garantie auf Verarbeitung und 4 Jahre auf Energielieferung  (bei entsprechender Behandlung) sind dabei in der Branche unüblich, können aber von uns gehalten werden. Während die „e2“ noch Solarstrom lädt, kann sie arbeiten! Die 16 am/h sind sonst nur für eine Mofabatterie üblich, die dann bis zu 5kg wiegt und nur eine Am/h Leistung kennt. Damit eröffnet sich auch der Anwendungsbereich für Jollen und andere Kleinboote, die bislang mit einer Autobatterie versuchten, die Energeiversorgung zu lösen. Die e2 ist bedeutend Bedienerfreundlich und angepasster an die multifiunktionalen Anforderungen für viele Arten von Outdoorelektronik. Auch an Land; im Zelt und im Bully findet die „e2“ ausserhalb des Bootes seinen Platz als redundantes System, Back-Up oder da wo wir die Autobatterie schonen mussten. Damit wurde auch für Camping die Mitnahme zus. Lampen, u.ä. erspart. Fragen oder Sonderwünsche gerne an den Anbieter:

Die E2 wird alleine, oder in Kombination mit Solarmodulen verwendet:

Solarmodul 30 W „STERN“ für Heck mit Solarregler – NEU „light“ – Solarmodul 12 V, 30 W auf Alurahmen, 1,6 kg, Solarregler für 1 – 2 Module, 320 g
Solarmodul 30 W „BOW“ für Bug – NEU „light“ – 12 V, 30 W, 1,6 kg mit Y-Verlängerungskabel von Bug- zu Akkubox Solar Faltmodul 24 W für Heck 12 V, 1,2 kg, als Zubehör 12 V KFZ-Steckdose zum Direktladen Weitere Möglichkeiten siehe Flyer:
Flyer E2 Gesamt 180130
Bedienungsanleitung 3HE E2 Board Supply 180207

[KRS] Rettungswestenkurs

Übungskurs automatische Rettungswesten für Kanuten

Viele Paddler beginnen mit einer Feststoff-Schwimmhilfe. Diese ist für Zahmwasser, flache Wildwasserbäche und Kleinflüsse ideal. Bei Großgewässern, Großseen, internationalen Binnen-Wasserstraßen und Küsten kommen für sicherheitsbewusste Fluss- und Küstenwanderer nur vollwertige Rettungswesten in Frage.

Auch für der komfortorientierten Flusswanderer führt an der modisch kleidsamen Automaikweste kein Weg vorbei. Für Paddler mit einer körperlichen Einschränkung kann die „Automatik“ gar die einzig sichere Lösung darstellen.

Doch wie funktioniert diese? Was passiert denn genau wenn ich mit dieser in das Wasser falle?  Muss ich diese Warten – und wie pflegen?

Wie reinige ich diese Weste und was muss ich tun wenn diese einmal ausgelöst worden ist?
Kann ich die auf dem Autorücksitz transportieren? Kann ich die nass zusammenpacken? -fragt der Praxisorientierte.
Lohnt sich der Kostenaufwand für mich? – fragt der Preisbewußte.
Und vor Allem: fühle ich mich wohl mit einer solchen Weste? Wie ist das wenn ich mit der Automatik im Wasser treibe?

Diese und noch viele Fragen mehr klären wir gerne im Verkaufsgespräch. Wer aber nicht nur Wissen, sondern das selbst erleben will, sollte diesen bundesweit einmaligen Kurs besuchen!

…und hier geht es schon zum Angebot: KRS-Rettungsweste 2018

Es ist ganz sinnvoll, einen Termin im Gespräch zu entwickeln.